Navigation logo
 

Kellerwaldsteig


Das Wanderparadies beginnt
vor der Haustür

kellerwaldsteig
Herbstlicher Wanderweg

kellerwald-wasserwall
Sprudelnder Bach

Der Kellerwaldsteig will dem Wanderer die abwechslungsreiche und einzigartige Schönheit der Region näher bringen. Rund 150 km führt der Rundwanderweg mitten durch den Naturpark Kellerwald, wobei er die Orte Waldeck, Bad Zwesten, Densberg, Frankenau und Vöhl streift - und er führt direkt an der Bärenmühle vorbei. So kann man sich gleichsam vor der Haustür in den Kellerwaldsteig einfädeln.

 

2004 wurde der Steig als einer von drei Top-Wanderwegen in Deutschland mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbands ausgezeichnet.

 

Alle Sehenswürdigkeiten im 40 Quadratkilometer großen Naturpark und dem zentral eingebetteten Nationalpark Kellerwald-Edersee liegen auf der Wanderstrecke. So etwa der Edersee mit seinem sauberen und klaren Wasser, die urigen Krüppelwälder im Norden, die riesigen Buchen im Nationalpark, idyllische Ortschaften mit einladenden Landgasthöfen und insbesondere im Süden die bei Wanderern so beliebten Wald-, Feld- und Wiesenfluren mit kulturellen Schätzen.

 

Eine Querverbindung auf der Höhe von Frankenau ermöglicht die Unterteilung in eine Nordschleife mit ca. 70 km und eine Südschleife mit 85 km. Die höchste Erhebung ist der Wüstegarten mit seinem neuen Turm, der auf über 700 m hinausragt.