Navigation logo
 

Restaurant

Maison Martron

alt

 

 

 

Hier im stillen Lengeltal, jenseits von Fast Food und Massentierhaltung, bereitet unser Küchenchef Sebastian Kansy täglich mit viel Liebe ein Menü für Sie zu.

 

Er verwendet erlesene Zutaten, die zumeist frisch aus der Region kommen.

So beispielsweise Kalbsnuss aus dem Fleisch der Piemonteser Rasse, die im nahegelegenen Burgwald aufgewachsen sind. Kartoffeln aus dem Battenberger Land, wo eine Bäuerin noch alte Sorten wie das Bamberger Hörnchen anbaut.

 

Wir sind Mitglied bei Slow Food, einer Organisation, die für das gute, natürliche Essen eintritt, wo Ursprünglichkeit und Reinheit der Aromen ein ganz besonderes Geschmackserlebnis für den Gaumen versprechen.

 

Zugleich fühlen wir uns der Küche der Hugenotten verbunden - freilich in moderner, leichter Interpretation.

Lassen Sie sich verwöhnen, genießen Sie Gang für Gang...,

 

 

 

Hier nun einige Menübeispiele aus unserer feinen Landhausküche.

Wir servieren jeden Abend ein frisch zubereitetes 3 bis 5-Gang-Menü mit korrespondierenden Weinen, worin stets auch vegetarische Alternativen enthalten sind.

 

Über unser täglich wechselndes Menü informieren wir Sie gern persönlich, bitte rufen Sie uns an!

Gern reservieren wir Ihren Tisch.

 

 

alt

 

Entrée

 

Salat von Rinder- und Kalbszunge

mit Apfel-Kräuter-Vinaigrette

 

ou

 

Taboulé Salat

aus Bulgur, Gurke und Tomate

mit Pesto aus dem Mühlengarten

 

~~~

 

Soupe

 

Gratinierte Zwiebelsuppe

mit Lengeltaler Landbrot und Büffelparmesan

 

 

~~~

 

Plat principal

 

Gebackenes Kabeljaufilet

mit sautiertem Spinat, gedünstetem Frühlingszwiebeln,

glasierten Karotten und Rieslingrisotto

 

ou

 

Offene Gemüselasagne

mit Gorgonzolasoße und Parmesan

 

~~~

 

Dessert

Riegel von Pistazie und Schokolade

mit Erdbeer-Champagner-Sorbet

 

 

alt

 

Entrée

 

Hausgebeitzer Islandlachs

mit Olivenöl-Tomaten-Kaviar und Honig-Senf-Dressing

 

ou

 

Wildkräutersalat

mit Orangen-Walnuss-Dressing

und einer Praline vom Ellershäuser Ziegenfrischkäse

 

~~~

 

Soupe

 

Haricot Blanc

mit Lauch und gebackener Ochsenschwanzpraline

 

 

~~~

 

Plat principal

 

Tranchen vom Piemonteser Rind aus dem Burgwald

mit sautierten Radiesschen, Mairübchen,

Kerbelknolle und Auberginenpüreé

 

ou

 

Amaranth-Roulade

im Gemüsemantel mit Thymiankartoffelgratin

 

~~~

 

Dessert

Crème Brûleé von der Tonkabohnen

mit Waldfruchtsorbet

 

 

Guten Appetit!

 

Ihre Bärenmüllerinnen

 

 

3-Gang-Menü 39,90 Euro, 4-Gang-Menü 48,90 Euro, 5-Gang-Menü 57,90 Euro

Candlelight-Dinner (4-Gang-Menü inkl. Aperitif) 58,00 Euro, Festmenüs auf Anfrage

Für erlesene Feiertagsmenüs berechnen wir einen Aufpreis zwischen 9,00 und 15,00 Euro.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.

 

alt